Beichtgelegenheit

csm_Bild_Rembrandt_Heimkehr_des_verlorenen_Sohnes_134e139101Vergebung und Versöhnung spielen im Christentum eine zentrale Rolle.
Zeichen dafür ist das Fest der Versöhnung. Beichtmöglichkeit gibt es in herkömmlicher Form oder als Beichtgespräch jeweils vor den Hl. Messen (Samstag und Sonntag) sowie nach Vereinbarung (02852/52693).

Beichtegelegenheit zu Ostern:

Palmsonntag:
8.00-8.30 Uhr, 18.00–19.00 Uhr

Gründonnerstag:
15.00-18.00 Uhr (besonders für Schüler)

Karfreitag:
9.00-12.00 Uhr und 16.00-18.00 Uhr

Karsamstag:
9.00-12.00 und 16.00-18.00 Uhr